Sausewind - eine Kurzgeschichte für Groß und Klein

Schreiben konnte ich schon immer und das obgleich ich Legsatheniker (Lese- Rechtschreibschwäche) bin.  Sausewinds Kurzgeschichte wurde während meiner Abiturzeit als Kreatives Schreiben geboren. Die von Hand geschriebenen Seiten lagen jahrelang in Kisten, wiederentdeckt 2017 und nun erwachen eben diese zum Leben - in Form eines ganz besonderen Buches - und werden damit unsterblich.

Sausewind ist nicht nur ein Ahornblatt: Er ist ein ganz Besonderes, eines das relativ schnell erfährt, dass wir alle dem Kreislauf der Natur unterliegen und nicht ewig sein dürfen. Er findet aber heraus, auf was es im Leben ankommt. Eine rührende Geschichte über das Leben eines kleinen Blattes und seiner Liebe.

Eine Geschichte kann noch so tiefgründig, rührend oder schön sein, wenn die passenden Bilder dazu fehlen. Ich hatte das große Glück, dass ich Vera Knecht ("meine" Künstlerln aus Zurüch, Schweiz) dafür gewinnen konnte Sausewind wortwörtlich Gestalt annehmen zu lassen. Alle Bilder wurden mit Acryltechnik handgemalt.

Zusammen mit Armin Barth (Gestaltung und Design) wird dieses traumhafte Bilderbuch für Groß und Klein gestaltet und wird Dank eines Sponsors für den Druck voraussichtlich im Frühjahr 2019 fertiggestellt sein.


Kinder sind unsere Zukunft und umso härter trifft es grade diese Kleinsten wenn sie an Krebs erkranken. Für sie selbst aber auch Ihre Eltern und Geschwister ist dieser Weg sehr schwer, darum gehen sämtliche Erlöse aus diesem Buch (zu 100 % dank Sponsoring) und dazugehörigen Aktionen an den Verein:

Aktion für krebskranke Kinder e.V. Heidelberg 

Der Bezug des Buches (Hardcover, 20 Seiten) ist gegen eine Spende ab 12 Euro (inkl Versand) hier dann möglich sein.

Des weiten ist die Auslage in Geschäften in der Region Heidelberg geplant, sowie Lesungen in Bibliotheken und Kindergärten ( bei Interesse bitte Email an info@krebs-hat-ein-gesicht.de)